Jenienne barwy z moich ukochanych Alp i myśli, myśli o tych którzy od nas odeszli.

Jesienne klimaty nad j. Königsee.

Miłego weekendu.

Wypełnionego wspomnieniami.

O tych,

których kochaliśmy,

o tych,

którzy od nas odeszli…

Niech każde wspomnienie będzie jak perełka, którą nawlekacie na sznurek pamięci.

Noście te korale potem codziennie,

jak przepiękną kolię.

Niech oświeca Wam drogę światłem, mądrością i miłością!

Wasza Ola

shareEmail this to someone
email

Engel gibts doch!!!

Angel in Vienna.

Wenn es auch auf dieser Erde immer wieder Zeiten gibt,

die sehr finster sind in unserem Leben,

gibt es Engel.

So heute,

auch für mich.

Zwei Engel aus Ostdeutschland,

aus Dresden und

aus Magdeburg.

Geschenke,

mitten in der tiefen Lebensfinsternis.

Trauer und Leid,

Tränen und Schmerz.

Und dann,

Aufmerksamkeit.

Mitgefühl.

Im Zugbistro.

Einfach so!

Einmal eine Mitreisende.

Dann die Bedienung.

Keine Spur von der Eiskälte des ärztlichen, männlichen Personals auf einer Intensivstation, in einem Krankenhaus in Süd-West-Deutschland.

Erleichterung.

Trost.

Wie schön, dass es Engel gibt!!!

Danke Euch!

Ihr wisst, wer Ihr seid…

Bleibt Engel on tour!

shareEmail this to someone
email

Vertrauen.

Nebel im Tal...

Im Leben gibt es so viele Ungewissheiten!

Je älter ich werde desto mehr merke ich, dass die Sehnsucht nach Harmonie und Frieden, keine Probleme… eine nette Sehnsucht ist.

Ja – nette Sehnsucht.

Denn es lauern um die Ecken so viele Situationen und Ereignisse….

Um nicht darunter zu brechen muss ich mich richtig wappnen.

Und was gibt mir da eine Stütze?

Viele Möglichkeiten bietet uns die Welt.

Dich für mich ist das Vertrauen in meinen Schöpfer doch die größte Stütze.

Er weiß wie keiner, was wann geschehen wird.

Wenn ich Ihm Vertrauen schenke… dann gilt der Vers aus dem Psalm 23…

Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal.

Gott sei Dank, kann ich vertrauen und loslassen.

Egal was kommen mag.

Er ist bei mir!

Mein guter Hirte steht mir bei.

Friede!

shareEmail this to someone
email